Galerie

Impressionen aus unseren Aktivitäten

Foto @adiade e.V.
Internationaler Weltfrauentag 2022: Jede/r für Gleichberechtigung

Anlässlich des Internationalen Weltfrauentag, trafen sich am 12.03.2022 Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte zum Thema BiPoC-Frauen und Diskriminierung am Arbeitsplatz: Erfahrungsaustausch von BiPoC-Frauen in ihrem Berufsleben in Köln. Der Austausch war sehr lehrreich. Insbesondere war es sehr interessant von den Erfahrungen der Frauen aus den unterschiedlichen Bereichen (Gesundheit, Technik, Finanzen, Verkauf, etc.)  zu hören. Angefangen vom Tragen des Kopftuches über den Körperbau bis zur „nicht so dunkle“ Hautfarbe zeigte dieser Austausch wie tief Vorurteile und Stereotypen bis heute noch unten den Menschen verankert sind.
Das Projekt wurde organisiert durch AfroConnexions e.V. in Kooperation mit adiade e.V. und Safiya Power e.V. und läuft noch bis Ende Mai 2022.
Gefördert wird es durch House of Resources Köln.

Foto @adiade e.V.
Do-It-Yourself, aber zusammen!

Mit dem Projekt wollte der Verein gerade jetzt wo Zusammenkünfte wieder erlaubt waren, Familien zusammenbringen. Getreu dem Motto „Do-It-Yourself“ sollten die Teilnehmenden in verschiedenen Terminen, nachhaltige Naturprodukte (Deo, Handcreme, Seife) selbst herstellen. Durch die Selbstherstellung konnte mit dem Projekt die Kreativität und Geschicklichkeit bei Groß und Klein gefördert werden. Die Teilnehmenden bekamen so Impulse zur Selbstbeschäftigung. Zu den Terminen lud der Verein zudem eine Physiotherapeutin ein, die über das Faszientraining und Bewegung im Alltag referierte.
Das Projekt fand vom 01.09. bis 30.11.2021 in Köln statt und wurde gefördert duch Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt.

Foto @Salman Abdo - In-Haus Media 2021
Begegnung und Integration durch Sport und Spaß im Sommer

Das Projekt fand vom 03.07. bis 07.08.2021 statt. Der Verein wollte damit, nach der langen Pandemie-bedingte Pause, Menschen wieder zusammenbringen. Der Verein hat zusammen mit einer Sporttherapeutin ein Open-Air-Fitnessprogramm, das nicht nur die körperliche Fitness fördern, sondern auch den Austausch miteinander ermöglicht, für Klein und Groß erarbeitet. Das Projekt wurde von Ehrenamtlichen des Vereins, gemeinsam mit der Sporttherapeutin am Veranstaltungsort koordiniert und fand samstags morgen an den Rheinwiesen im Kölner Norden Stadtteil Niehl statt. An dem Projekt konnte Jede/Jeder teilnehmen.
Das Projekt wurde gefördert durch House of Resources Köln.

Foto @adiade e.V.
Unterstüzung verschiedener Einrichtungen in Kamerun

Wir unterstützen Initiativen (z.B. SAVE MOTHER NATURE) oder Aktionen rund um die Themen Gesundheit, Bildung, Umwelt. Wir unterstützen diverse Waisenhäuser und Schulen.
Wollen Sie es sich vor Ort anschauen? Gern nehmen wir Sie mit bei unseren nächsten Besuch in Kamerun. Sprechen Sie uns an!