Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Unsere ZIELE

Wir sind politisch, konfessionell, ethnisch- und herkunftsneutral.

Wir möchten durch Begegnungen, das Miteinander Menschen aller Nationalitäten fördern und freuen uns auf Ihren Besuch !

Vereinssatzung

 

§ 1 - Name, Sitz, Geschäftsjahr

a.     Der Verein trägt den Namen „Agile Diaspora Deutschlands“, abgekürzt in „adiade“. Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden und danach den Zusatz „e.V.“ tragen.

b.    Der Verein hat seinen Sitz in Köln.

c.     Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 2 - Zweck, Aufgabe, Gemeinnützigkeit des Vereins

 a.     Der Verein „adiade“ verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

b.    Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell neutral.

c.     Zwecke des Vereins bestehen in der Unterstützung von Migranten bei der Integration in Deutschland durch die Förderung von Kunst und Kultur; die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens; die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe; die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit.

d.    Die Satzungszwecke werden -zusammen mit Mitgliedern und interessierten Dritten- insbesondere verwirklicht durch:

  • Die Begleitung und Beratung von neu in Deutschland Zugezogenen
  • Das Anbieten von Nachhilfekursen, vor allem, in Deutsch als Fremdsprache
  • Die Durchführung von Aktivitäten zum Kennenlernen der deutschen Kultur
  • Die Durchführung von Veranstaltungen zur Förderung des deutsch-afrikanischen Kulturaustauschs
  • Die Kooperation mit anderen Organisationen inner- und außerhalb Deutschlands

e.     Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

f.      Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglieder keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 3 - Mitgliedschaft, Mitgliedbeiträge

 a.     Mitglied des Vereins kann jede natürliche volljährige oder juristische Person werden, die die Vereinssatzung anerkennt und die Vereinsziele unterstützt. Es wird zwischen ordentliches Mitglied und Fördermitglied unterschieden:

 

weiterlesen:

Vereinssatzung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?